0800 / 60 96 000 info@labelnetwork.de

Anders als beim Digitaldruck wird beim Siebdruck stets eine Druckvorlage in Form einer Schablone zusammen mit einem Sieb benutzt. Beim Druckvorgang wird die Druckfarbe auf dem Sieb verteilt und anschließend mit Hilfe eines so genannten Rakel aus Gummi gleichmäßig verteilt und durch die Sieböffnungen hindurch auf das Druckmaterial „gedrückt“. In der Erstellungsphase der Druckvorlage wird ein Sieb oder alternativ ein Gewebe mit feinen Öffnungen in einen Rahmen gespannt und anschließend die Schablone aufgebracht. Die Schablone verhindert, dass an bestimmten Stellen Druckfarbe durch das Sieb oder Gewebe gedrückt werden kann. Die Stellen, welche von der Schablone verdeckt werden, bleiben also auf dem Druckmaterial unbedruckt.
Das Sieb kann je nach Druckanforderungen aus verschiedenen Materialien bestehen, die gängigsten sind Polyester, Nylon, Stahl und Rotamesh. Diese Materialien unterscheiden sich in Feinheit, Dehnbarkeit, Haltbarkeit, Verzugsfreiheit, Verformbarkeit (Knickempfindlichkeit), Öffnungsgeometrie sowie Fadenstruktur. Das Siebdruckverfahren wird vor allem bei schwierig zu bedruckenden Objekten als auch bei solchen, die extremen Belastungen ausgesetzt sind, verwendet.
Vorteile des SiebdrucksSobald die erste Schicht Farbe auf das Druckobjekt aufgetragen wurde, muss diese trocknen und aushärten. Dieses kann durch die Luft als auch durch eine Bestrahlung mit UV-Licht geschehen. Der Vorteil der Bestrahlung durch UV-Licht liegt in der großen Zeitersparnis, da die Farbe unter UV-Licht wesentlich schneller trocknet. Wenn die Farbe getrocknet ist, kann das Druckobjekt weiter bearbeitet werden.
Das Siebdruckverfahren ist zwar wesentlich aufwendiger als der Digitaldruck, dafür sind Etiketten, die durch das Siebdruckverfahren bedruckt wurden, jedoch wesentlich robuster und eignen sich somit perfekt für Autowerbung, Containerbeschriftungen, Maschinentypenschilder, Werkzeugetiketten und viele andere Anwendungsbereiche, in welchen die Etiketten extremen Belastungen ausgesetzt sind.

Hier eine Aufstellung der wichtigsten Vorteile des Siebdrucks:

Langlebig und hoch belastbar

Etiketten, die mit dem Siebdruckverfahren hergestellt wurden, sind sehr widerstandsfähig gegen besonders schwere Belastungen. Sie sind nicht nur lichtunempfindlich, sondern trotzen auch starken Reibungen und kratzenden Berührungen, wie zum Beispiel die der Rollen einer Autowaschanlage. Siebdrucketiketten sind bis zu sieben Jahren lichtecht und eignen sich ganz besonders für die Verwendung im Freien.

Hohe Farbdeckung und brillante Farbwiedergabe

Siebdruck - Farbwiedergabe brilliantIm Siebdruck können die Farben besonders deckend und intensiv auf den Bedruckstoff aufgetragen werden. In keinem anderen Druckverfahren wirken die Farben Ihres Etiketts so satt und kräftig wie beim Siebdruck.

Sonderfarben und Veredelung

Bei der Siebdrucktechnik können neben den herkömmlichen Volltonfarben auch spezielle Sonderfarben wie Gold, Silber oder diverse Neonfarben gedruckt werden. Zur Veredelung können Rubbelfarben und Duftlacke per Siebdruck auf die Etiketten gedruckt werden. Weiterhin ist es durchaus möglich, Stanz-Etiketten oder beidseitig lesbare Fensterbilder mit der Technik des Siebdrucks zu erstellen.

Drucken, wo immer es auch benötigt wird

Anders als beim Digitaldruck ist es durchaus möglich, den Siebdruck auf beinahe sämtlichen Oberflächen und Objekten anzuwenden. Größe, Form und Beschaffenheit des Druckobjektes sind dabei in den meisten Fällen nicht relevant, sodass eine enorme Freiheit bei den Druckmöglichkeiten entsteht. Bei Etiketten spielt es keine Rolle, ob der Druck auf weißer oder transparenter Folie präsentiert werden soll, ob permanent klebend oder ablösbar, mit oder ohne Rückseitenschlitzung: Der Siebdruck ermöglicht all diese Vorteile.

Form- und Format frei wählbar

Auch bei Formaten und Formen erlaubt der Siebdruck eine gewisse Freiheit. Egal ob rund, oval, rechteckig oder eine individuell gestaltete Freiform: Mit dem Siebdruck ist alles möglich. Und das in sämtlichen Größen. Kein Etikett ist zu klein oder zu Groß für den Druck mit dem Sieb.

Fragen Sie gleich ihr gewünschtes Produkt an

Diese hier aufgeführten Vorteile stellen lediglich eine Auswahl der wichtigsten Vorteile dar. Fragen Sie uns am besten gleich mit Ihren Produktwünschen an, wir beraten Sie gerne. Wenn Sie es sich vorstellen können, können wir es drucken!

Foto: flickr.com – schneuer