No-Label-Look

Transparente Etiketten für Ihr Unternehmen – zeitlos und unaufdringlich

Sie wollen Ihr Produkt hochwertiger erscheinen lassen und die Optik nicht durch ein störendes Etikett gefährden? Dann sollten Sie auf No-Label-Look-Etiketten setzen.
Diese verschmelzen mit der Verpackung des Produktes und finden aus diesem Grund vor allem im Bereich von Glasverpackungen Verwendung. Doch auch bei Luxus- und Kosmetikartikeln werden No-Label-Look-Etiketten immer häufiger eingesetzt, da sie das Design des Produktes aufwerten und durch die beinahe transparenten Etikett-Aufdrucke ausschließlich das Produkt und dessen Qualität in den Mittelpunkt rücken.

Da sich ein transparentes Etikett mit einem Drucker schnell und günstig beschriften lässt, sind die die perfekte Lösung für viele Anwendungsfälle. Zudem wirken transparente Etiketten zeitlos und unaufdringlich, so dass auch das Aussehen des Produktes dadurch nicht verändert wird. Die Etiketten sind fast unsichtbar und daher vielseitig einsetzbar. Sie sind deshalb bestens für Päckchen und Pakete oder als unmerklicher Verschluss von Dokumentmappen geeignet. Auch um etwas besonders hervorzuheben, können die transparenten Etiketten verwendet werden. Sie eignen sich auch dazu, um farbige Umschläge mit einer Adresse zu versehen.

Herstellung und Material von No-Label-Look-Etiketten

Um eine optimale Gestaltung der No-Label-Look-Etiketten zu erreichen, sind spezielle Herstellungsverfahren notwendig, bei denen insbesondere die Qualität und die Optik der Etiketten im Fokus stehen.


Zu diesen Herstellungsverfahren gehören:

  • Der Siebdruck
  • Der Buchdruck
  • Der Flexodruck
  • Der Tiefdruck
  • Der Offsetdruck

Häufig werden verschiedene Herstellungsverfahren miteinander kombiniert, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.
No-Label-Look-Etiketten bestehen aus Polypropylen-Folie. Diese ist besonders anschmiegsam und lässt sich außergewöhnlich gut auf Verpackungen mit Rundungen oder unebenen Flächen anbringen. Nur so kann gewährleistet werden, dass die No-Label-Look-Etiketten beinahe unsichtbar für den Betrachter werden.

Anwendungsgebiete von durchsichtigen Etiketten

No-Label-Look-Etiketten finden ihren Einsatz überall dort, wo hohe Anforderungen an das Design und die Optik des Produktes gestellt werden. Denn ein durchsichtiges Etikett drückt durch seinen transparenten Gesamteindruck Modernität, Zurückhaltung und absolute Qualität aus.
Typische Anwendungsgebiete der Aufkleber sind aus diesem Grund die Getränkeherstellung sowie die Kosmetikbranche und die Lebensmittelindustrie.

  • Getränkeherstellung: Sehr häufig findet man No-Label-Look-Etiketten auf hochwertigen Spirituosen wie Qualitätsweinen und –bieren. Das fast unsichtbare Etikett lässt sofort erkennen, dass das Getränk eine hohe Qualität besitzt.
  • Lebensmittelindustrie: In der Lebensmittelbranche verhält es sich mit den wie bei der Getränkeherstellung. Die Etiketten werden hier vor allem für Feinkost-Lebensmittel verwendet, um deren Qualität und Wert ausreichend kenntlich zu machen.
  • Kosmetikbranche: Durch transparente No-Label-Look-Etiketten lässt sich auch die Wertigkeit verschiedenster Kosmetikartikel steigern. Häufig werden Kosmetikprodukte mit nicht direkt als Etiketten ersichtlichen Aufklebern versehen, wenn der Inhalt der Verpackung hervorgehoben werden soll.

Setzen Sie Ihre Produkte gekonnt in Szene – mit No-Label-Look-Etiketten aus unserem Sortiment. Wir bieten Ihnen vollständige Gestaltungsfreiheit bei der Wahl Ihrer Etiketten und helfen Ihnen dabei, die Qualität Ihrer Produkte hervorzuheben.

Setzen Sie sich mit uns telefonisch oder per Mail in Verbindung. Wir freuen uns auf Sie.

Express-Anfrage

Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Ihre Nachricht

 

Profi-Anfrage

Form
EckigSonderform

Format

Klebstoff
permamentablösbar

Druckfarben

Stückzahlen

Firma

Name

Straße und Nr.

PLZ und Ort

Telefonnummer

E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht