Logistiketiketten

Das Etikett und seine Anwendungsgebiete

Logistiketiketten sind im Transportwesen nicht mehr wegzudenken, da sie durch ihre spezielle Beschaffenheit einen reibungslosen Warenverkehr ermöglichen. Im schnellen Transportwesen müssen Abläufe unkompliziert und schnell von statten gehen, um Lieferungen sicher von A nach B zu schaffen. Daher reicht die Zeit für ein genaues Studieren der Produkte nicht immer aus. Logistiketiketten schaffen in diesem Fall die ideale Abhilfe: Sie enthalten wichtige Informationen über die Ware, die transportiert werden soll, so zum Beispiel über den Bestimmungsort, die richtige Position und angemessene Lagerung der Ware oder auch über die notwendigen Temperaturbedingungen. Somit ermöglichen Logistiketiketten bei Transporten und Warenlieferungen aller Art eine sichere Kennzeichnung der zu transportierenden Produkte.

Anwendungsgebiete und Formen von Logistiketiketten

Logistiketiketten kommen in den verschiedensten Transportbereichen und unterschiedlichen Warenlieferungen zum Einsatz. So können sowohl Paletten als auch Kartons und Konsumgüter auf diese Weise mit Informationen ausgestattet werden. Sie können als Blankoetiketten selbst beschriftet und bedruckt werden, sodass sie individuelle Angaben des Lieferers enthalten oder bereits vorgedruckt und mit den nötigen Transportinformationen versehen werden. Häufig werden Logistiketiketten als Thermoetiketten geliefert, um beispielsweise spezielle Tiefkühlwaren sicher von einem Ort zum anderen zu transportieren. Auch Versandetiketten geben Aufschluss darüber, an welches Ziel die Waren überliefert werden sollen und wie der angemessene Umgang während des Transports auszusehen hat.

Material von Logistiketiketten

Da Logistiketiketten eine bedeutende Funktion für den reibungslosen Warenfluss haben, müssen sie auch in Bezug auf das Material gewisse Bedingungen erfüllen. Logistiketiketten müssen nicht nur gut lesbar sein, sondern ebenfalls auf den unterschiedlichsten Oberflächen sicher haften. Zudem sollten sie auch etwas schwierigeren, rauen Transportumständen standhalten, sei es bei wechselhaften Wetterbedingungen oder unebenen Straßen. In dem meisten Fällen werden Logistiketiketten als Rollenhaftetiketten geliefert, da sie auf diese Weise schnell und einfach auf den Pakten befestigt werden können und Transportabläufe nicht behindert werden. Außerdem können die Lieferungen so am Zielort ungehindert weiter verfrachtet werden. Logistiketiketten bestehen oft aus wetterfestem Verbundmaterial und sind aus einer PE-Folie gefertigt, damit die Produkte selbst bei schwierigen Transportbedingungen unbeschadet bleiben. Weitere Materialien sind PP, Papier, Folie oder Sandwichmaterial, entweder permanent haftend oder ablösbar.

Individualisierung bei Logistiketiketten

Logistiketiketten sind individuell gestaltbar. Mit Hilfe des Thermotransfer- oder Thermodirektdrucks sind sie sogar im Nachhinein bedruckbar.

Sollten Sie noch mehr über die Einsatzbereiche und verschiedenen Formen der Logistiketiketten erfahren wollen, beraten wir Sie sehr gerne.
Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder Telefon und wir besprechen Ihre Wünsche gerne persönlich und ausführlich mit Ihnen.

Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Anruf!

Express-Anfrage

Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Ihre Nachricht

 

Profi-Anfrage

Form
EckigRundOvalSonderform

Format

Material
PapierFolieSonstige

Klebstoff
permamentablösbar

Druckfarben

Stückzahlen

Firma

Name

Straße und Nr.

PLZ und Ort

Telefonnummer

E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht